Angebote zu "Brunner" (11 Treffer)

Kategorien

Shops

Brunner Seitenwand Tür + Fenster
Aktuell
38,85 € *
zzgl. 6,50 € Versand

Seitenwand für Pavillon Isola 300 x 300 mit Eingangstür und Fenster.

Anbieter: Camping4You
Stand: 27.09.2020
Zum Angebot
Brunner Seitenwand Fenster
34,95 € *
zzgl. 6,50 € Versand

Seitenwand für Pavillon Isola 300 x 300 mit Fenster.

Anbieter: discount24
Stand: 27.09.2020
Zum Angebot
Brunner Seitenwand Fenster
Topseller
34,95 € *
zzgl. 6,50 € Versand

Seitenwand für Pavillon Isola 300 x 300 mit Fenster.

Anbieter: Camping4You
Stand: 27.09.2020
Zum Angebot
Brunner Seitenwand Fenster
34,95 € *
zzgl. 6,50 € Versand

Seitenwand für Pavillon Isola 300 x 300 mit Fenster.

Anbieter: Shopping24
Stand: 27.09.2020
Zum Angebot
Brunner Seitenwand Tür + Fenster
38,85 € *
zzgl. 6,50 € Versand

Seitenwand für Pavillon Isola 300 x 300 mit Eingangstür und Fenster.

Anbieter: discount24
Stand: 27.09.2020
Zum Angebot
Brunner Seitenwand Tür + Fenster
38,85 € *
zzgl. 6,50 € Versand

Seitenwand für Pavillon Isola 300 x 300 mit Eingangstür und Fenster.

Anbieter: Shopping24
Stand: 27.09.2020
Zum Angebot
Der Bergpfarrer 207 - Heimatroman
2,50 CHF *
ggf. zzgl. Versand

Mit dem Bergpfarrer hat der bekannte Heimatromanautor Toni Waidacher einen wahrhaft unverwechselbaren Charakter geschaffen. Die Romanserie lauft seit uber 10 Jahren, hat sich in ihren Themen stets weiterentwickelt und ist interessant fur Jung und Alt! Unter anderem gingen auch mehrere Spielfilme im ZDF mit Millionen Zuschauern daraus hervor. Sein grtes Lebenswerk ist die Romanserie, die er geschaffen hat. Seit Jahrzehnten entwickelt er die Romanfigur, die ihm ans Herz gewachsen ist, kontinuierlich weiter. &quote;Der Bergpfarrer&quote; wurde nicht von ungefhr in zwei erfolgreichen TV-Spielfilmen im ZDF zur Hauptsendezeit ausgestrahlt mit jeweils 6 Millionen erreichten Zuschauern. Toni Waidacher versteht es meisterhaft, die Welt um seinen Bergpfarrer herum lebendig, eben lebenswirklich zu gestalten. Er vermittelt heimatliche Gefhle, Sinn, Orientierung, Bodenstndigkeit. Zugleich ist er ein Genie der Vielseitigkeit, wovon seine bereits weit ber 400 Romane zeugen. In Spannungsreihen wie &quote;Irrlicht&quote; und &quote;Gaslicht&quote; erzhlt er von berrealen Phnomenen, markiert er als Suchender Diesseits und Jenseits mit bewundernswerter Eleganz. Der Himmel ber dem Wachnertal strahlte im schnsten Blau, als Burgl Brandstetter aus dem Fenster schaute. Heute, am Sonntag, hatte sie ein wenig lnger geschlafen.Dafr hrte die junge Buerin den Knecht schon unten in der Kche hantieren. Max war wieder frh auf den Beinen gewesen, um die Khe zu melken und zu fttern, denen es nmlich egal war, ob es Sonn- oder Alltag war. Sie wollten wie jeden Morgen pnktlich ihr Futter bekommen und gemolken werden.Max hatte das Radio eingeschaltet und trllerte lauthals den Schlager mit, der gerade gespielt wurde.Ein Liebeslied - wie konnte es anders sein!Und der Knecht schien bestens gelaunt zu sein, denn er sang immer noch, als er die Treppe herauf kam und an Burgls Kammertr klopfte.&quote;Guten Morgen, Spatzl, bist' schon wach?&quote;, rief er von drauen. &quote;Das Frhstck ist fertig.Die Buerin lchelte.&quote;Ich bin gleich soweit&quote;, antwortete sie und lauschte seinen Schritten, als er die Treppe wieder hinunter ging.Er war schon ein Schatz, der Max Grinzinger!Er schaute nicht nur gut aus und konnte anpacken, er war auch sonst ein Bursche, der das Herz auf dem rechten Fleck hatte, und vor allem war er - Burgls Brutigam.Wenn sie darber nachdachte, dann konnte sie gar nicht glauben, dass sie in vierzehn Tagen schon seine Frau sein wrde.Und doch war es kein Traum!Seit Max vor etwas mehr als einem Jahr auf den Brandstetterhof gekommen war, hatte sich Burgls Leben verndert. Als sie seinerzeit den Hof geerbt und die Schwester ausgezahlt hatte, da stand die junge Buerin vor einer schweren Aufgabe. Xaver, der Altknecht, konnte lngst nicht mehr so mit anpacken, wie er gerne wollte, und auer Traudel Brunner, der Magd, die schon zu Vaters Zeiten auf dem Hof angefangen hatte, gab es fr Burgl keine groe Untersttzung.

Anbieter: Orell Fuessli CH
Stand: 27.09.2020
Zum Angebot
Mami 1873 - Familienroman
2,50 CHF *
ggf. zzgl. Versand

Seit uber 40 Jahren ist Mami die erfolgreichste Mutter-Kind-Reihe auf dem deutschen Markt! Buchstablich ein Qualitatssiegel der besonderen Art, denn diese wirklich einzigartige Romanreihe ist generell der Mastab und einer der wichtigsten Wegbereiter fur den modernen Familienroman geworden. Weit uber 2.600 erschienene Mami-Romane zeugen von der Popularitat dieser Reihe. &quote;O nein&quote;, dachte Annette jeden Morgen um sechs Uhr, wenn der altmodische Wecker mit seinem ohrenbetubenden Alarmsignal ihre Trume beendete. Neben ihr richtete sich Bastian chzend auf, massierte sich den Nacken, schwang die Beine aus dem Bett und stie einen langgezogenen Laut aus, meistens ein &quote;Aaaaah&quote;. Er lie die Fe kreisen und die Arme schwingen, stand auf und ging mit elastischen Schritten zum Fenster. Er zog die Vorhnge zurck, warf einen Blick hinaus, klopfte ans Barometer und sagte entweder erfreut: &quote;Sieh mal an!&quote; oder mit Grabesstimme: &quote;Tiefer sinken kannst du nicht mehr!&quote; Dann trottete er in seinen karierten Shorts und dem kurzrmeligen Flanellhemd ins Nebenzimmer, um seine kaum erwachten zweijhrigen Zwillingstchter Jenny und Julia so herzlich zu begren, als habe er sie wochenlang nicht gesehen. Anschlieend begab er sich hinaus in den Flur, lie sich von Flop, dem schwarzen Bernhardiner, strmisch umarmen und weckte seinen Sohn Axel mit den Worten: &quote;Aus der Traum, du Murmeltier!&quote;Kein Zweifel: Bastian Brunner war ein Gemtsmensch. Und nicht nur das. Er war ein Morgenmensch. Er sang Seemannslieder unter der Dusche und lief bereits mit Flop durch die Wiesen, wenn Annette noch mit der Versuchung kmpfte, sich die Decke ber den Kopf zu ziehen und so zu tun, als ginge sie das alles berhaupt nichts an. Aber diese Illusion verflog alsbald, denn bei den Brunners wurde zwischen sieben und halb acht gefrhstckt, ausgiebig, gemtlich, ohne Hast, im ganz groen Kreis.

Anbieter: Orell Fuessli CH
Stand: 27.09.2020
Zum Angebot
Mami 1873 - Familienroman
1,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Seit uber 40 Jahren ist Mami die erfolgreichste Mutter-Kind-Reihe auf dem deutschen Markt! Buchstablich ein Qualitatssiegel der besonderen Art, denn diese wirklich einzigartige Romanreihe ist generell der Mastab und einer der wichtigsten Wegbereiter fur den modernen Familienroman geworden. Weit uber 2.600 erschienene Mami-Romane zeugen von der Popularitat dieser Reihe. &quote;O nein&quote;, dachte Annette jeden Morgen um sechs Uhr, wenn der altmodische Wecker mit seinem ohrenbetubenden Alarmsignal ihre Trume beendete. Neben ihr richtete sich Bastian chzend auf, massierte sich den Nacken, schwang die Beine aus dem Bett und stie einen langgezogenen Laut aus, meistens ein &quote;Aaaaah&quote;. Er lie die Fe kreisen und die Arme schwingen, stand auf und ging mit elastischen Schritten zum Fenster. Er zog die Vorhnge zurck, warf einen Blick hinaus, klopfte ans Barometer und sagte entweder erfreut: &quote;Sieh mal an!&quote; oder mit Grabesstimme: &quote;Tiefer sinken kannst du nicht mehr!&quote; Dann trottete er in seinen karierten Shorts und dem kurzrmeligen Flanellhemd ins Nebenzimmer, um seine kaum erwachten zweijhrigen Zwillingstchter Jenny und Julia so herzlich zu begren, als habe er sie wochenlang nicht gesehen. Anschlieend begab er sich hinaus in den Flur, lie sich von Flop, dem schwarzen Bernhardiner, strmisch umarmen und weckte seinen Sohn Axel mit den Worten: &quote;Aus der Traum, du Murmeltier!&quote;Kein Zweifel: Bastian Brunner war ein Gemtsmensch. Und nicht nur das. Er war ein Morgenmensch. Er sang Seemannslieder unter der Dusche und lief bereits mit Flop durch die Wiesen, wenn Annette noch mit der Versuchung kmpfte, sich die Decke ber den Kopf zu ziehen und so zu tun, als ginge sie das alles berhaupt nichts an. Aber diese Illusion verflog alsbald, denn bei den Brunners wurde zwischen sieben und halb acht gefrhstckt, ausgiebig, gemtlich, ohne Hast, im ganz groen Kreis.

Anbieter: Thalia AT
Stand: 27.09.2020
Zum Angebot
Der Bergpfarrer 207 - Heimatroman
1,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Mit dem Bergpfarrer hat der bekannte Heimatromanautor Toni Waidacher einen wahrhaft unverwechselbaren Charakter geschaffen. Die Romanserie lauft seit uber 10 Jahren, hat sich in ihren Themen stets weiterentwickelt und ist interessant fur Jung und Alt! Unter anderem gingen auch mehrere Spielfilme im ZDF mit Millionen Zuschauern daraus hervor. Sein grtes Lebenswerk ist die Romanserie, die er geschaffen hat. Seit Jahrzehnten entwickelt er die Romanfigur, die ihm ans Herz gewachsen ist, kontinuierlich weiter. &quote;Der Bergpfarrer&quote; wurde nicht von ungefhr in zwei erfolgreichen TV-Spielfilmen im ZDF zur Hauptsendezeit ausgestrahlt mit jeweils 6 Millionen erreichten Zuschauern. Toni Waidacher versteht es meisterhaft, die Welt um seinen Bergpfarrer herum lebendig, eben lebenswirklich zu gestalten. Er vermittelt heimatliche Gefhle, Sinn, Orientierung, Bodenstndigkeit. Zugleich ist er ein Genie der Vielseitigkeit, wovon seine bereits weit ber 400 Romane zeugen. In Spannungsreihen wie &quote;Irrlicht&quote; und &quote;Gaslicht&quote; erzhlt er von berrealen Phnomenen, markiert er als Suchender Diesseits und Jenseits mit bewundernswerter Eleganz. Der Himmel ber dem Wachnertal strahlte im schnsten Blau, als Burgl Brandstetter aus dem Fenster schaute. Heute, am Sonntag, hatte sie ein wenig lnger geschlafen.Dafr hrte die junge Buerin den Knecht schon unten in der Kche hantieren. Max war wieder frh auf den Beinen gewesen, um die Khe zu melken und zu fttern, denen es nmlich egal war, ob es Sonn- oder Alltag war. Sie wollten wie jeden Morgen pnktlich ihr Futter bekommen und gemolken werden.Max hatte das Radio eingeschaltet und trllerte lauthals den Schlager mit, der gerade gespielt wurde.Ein Liebeslied - wie konnte es anders sein!Und der Knecht schien bestens gelaunt zu sein, denn er sang immer noch, als er die Treppe herauf kam und an Burgls Kammertr klopfte.&quote;Guten Morgen, Spatzl, bist' schon wach?&quote;, rief er von drauen. &quote;Das Frhstck ist fertig.Die Buerin lchelte.&quote;Ich bin gleich soweit&quote;, antwortete sie und lauschte seinen Schritten, als er die Treppe wieder hinunter ging.Er war schon ein Schatz, der Max Grinzinger!Er schaute nicht nur gut aus und konnte anpacken, er war auch sonst ein Bursche, der das Herz auf dem rechten Fleck hatte, und vor allem war er - Burgls Brutigam.Wenn sie darber nachdachte, dann konnte sie gar nicht glauben, dass sie in vierzehn Tagen schon seine Frau sein wrde.Und doch war es kein Traum!Seit Max vor etwas mehr als einem Jahr auf den Brandstetterhof gekommen war, hatte sich Burgls Leben verndert. Als sie seinerzeit den Hof geerbt und die Schwester ausgezahlt hatte, da stand die junge Buerin vor einer schweren Aufgabe. Xaver, der Altknecht, konnte lngst nicht mehr so mit anpacken, wie er gerne wollte, und auer Traudel Brunner, der Magd, die schon zu Vaters Zeiten auf dem Hof angefangen hatte, gab es fr Burgl keine groe Untersttzung.

Anbieter: Thalia AT
Stand: 27.09.2020
Zum Angebot